Früher war es irgendwie lauter…

Der Alltag ist ruhiger geworden. Wo früher noch Vögel um die Wette zwitscherten oder Blätter raschelten, herrscht jetzt Stille. Es ist außerdem schon häufiger passiert, dass man das Telefon oder die Türklingel nicht gehört hat. Und irgendwie nuschelt der nette Verkäufer seit kurzem so und man muss ständig nachfragen. Die Nachbarn haben sich sogar schon mehrfach beschwert, der Fernseher und das Radio wären zu laut eingestellt. Sogar Geräusche, die einem früher gewaltig auf den Zeiger gingen, wie das Ticken der Uhr, sind auf einmal verschwunden. Und am Abend fühlt man sich so sonderbar erschöpft.

Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass es um ihr Gehör nicht zum besten bestellt ist, was auch daran liegt, dass der Hörverlust schleichend erfolgt. Manche wollen es einfach nicht wahrhaben, schlecht zu hören. Doch je länger man den Termin zum Hörtest aufschiebt, desto größer ist die Gefahr, dass sich das Gehör verschlechtert. Das Gehör ist tatsächlich geschädigt? Auch dann braucht man keine Angst zu haben, denn mittlerweile gibt es Hörsysteme, die so klein sind, dass man sie kaum sieht und zudem randvoll mit Technik bestückt sind, dass die altbekannten Geräusche endlich wieder zu hören sind.

 

Bild: unsplash

 

Ihre Nachricht

Senden Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich!

Sending

©2019 der horchladen - Ihre Hörgeräteexperten in Dresden | Tel. 0351 - 47 63 341 | Design audima.de

Log in with your credentials

Forgot your details?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen