Sonnenanbeter? Frischluftfanatiker!

Im Sommer geht’s oft heiß her, das freut die meisten Menschen, Hörsysteme eher weniger. Vor allem der ständige Wechsel von heißen Tagen und kühlen Nächten macht den Geräten zu schaffen. Kondenswasser im Inneren kann die sensible Elektronik schädigen. Und dass der Hörgeräteträger womöglich noch schwitzt, macht die Sache nicht besser. Doch was tun? In der Sonne trocknen? Bloß nicht! Legen Sie Ihr Hörsystem stattdessen lieber jeden Abend in ein elektrisches Trockenetui. Dieses entzieht Ihrem Gerät zuverlässig die angesammelte Feuchtigkeit. Am besten entfernen Sie die Batterien vor der „Trockenlegung“. Auch Ohrpassstücke bevorzugen es trocken. Hier sind Luftsprays das Mittel der Wahl. UV-Licht macht hingegen Bakterien und Pilzen den Garaus. Auch ein Gehörschutz sollte in keiner Reisetasche fehlen: vom Gehörschutz fürs Schwimmen über den Gehörschutz fürs Fliegen bis zum Standard-Gehörschutz, falls Sie in Ruhe schlafen möchten. Ebenfalls im Vor-Urlaubsplan vermerkt sein sollte der Gang zum Hörakustiker, welcher Ihr Gerät und auch Ihr Gehör auf Herz und Nieren prüft. So steht den schönsten Tagen im Jahr nichts mehr im Weg. Schönen Urlaub!

 

 

Bild: unsplash

 

Ihre Nachricht

Senden Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich!

Sending

©2019 der horchladen - Ihre Hörgeräteexperten in Dresden | Tel. 0351 - 47 63 341 | Design audima.de

Log in with your credentials

Forgot your details?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen